logo

GHyCoP - German Hydrographic Consultancy Pool w.V.

EEZ

Kontakt

Über uns

English English

GHyCoP ist eine Partnerschaft von Firmen, Forschungsinstituten und Behörden, welche in der Hydrographie und fachverwandten Disziplinen tätig sind. Der Verein wurde am 7. Januar 2004 in Kiel gegründet und erhielt die Rechtsfähigkeit als wirtschaftlicher Verein (w.V.) im darauffolgenden Monat durch den Innenminister des Landes Schleswig-Holstein verliehen.

Der Pool bündelt Möglichkeiten, Fähigkeiten und Fachwissen in Dienstleistungen und Produkten großer, mittlerer und kleiner Unternehmen, wissenschaftlicher Institutionen und Regierungseinrichtungen in den genannten Fachgebieten.

Die Zusammensetzung des GHyCoP fördert die flexible Einrichtung von Projektgruppen für unterschiedlichste Anforderungen und Zwecke. Der Verein wird von wichtigen staatlichen Einrichtungen und Behörden unterstützt, wie z.B.:

  • BSH - Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie, Rostock/Hamburg
  • BGR - Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe, Hannover,
  • HCU - HafenCity Universität, Department Geomatik, Hamburg.

GHyCoP steht in enger Kooperation mit deutschen Ministerien und Fachbehörden, welche die Ziele des Vereins unterstützen, und wird durch internationale Programme und Initiativen unterstützt.


GHyCoP baut auf spezifisch deutschen Fähigkeiten und Stärken, im Besonderen:

  • qualitativ hochwertige, zuverlässige Leistungen unter Verwendung bewährter und effizienter Technologien,
  • Kunden-Orientierung mittels spezifisch auf die jeweiligen Anwender zugeschnittenen Leistungen und Produkten,
  • Erfüllung hoher wissenschaftlicher und technischer Standards,
  • Erfahrung in umweltfreundlichen Leistungen, und Expertise zur nachhaltigen Entwicklung und zum Schutz von Meeresgebieten, Küstenzonen und Binnengewässern.

GHyCoP unterstützt:

  • Initialisierung, Entwicklung und Durchführung großer, überregionaler und multi-disziplinärer Projekte der Hydrographie und fachverwandter maritimer Technologien (z.B. EEZ Untersuchungen, Infrastruktur- und Entwicklungsprojekte),
  • Stärkung von Institutionen und Behörden,
  • Technologie- und Wissenstransfer in Programmen der wirtschaftlichen, technischen und wissenschaftlichen Zusammenarbeit,
  • Bündelung von Fähigkeiten und Fachwissen, Ressourcen, Leistungs- und Fertigungskapazitäten,
  • Kooperation zwischen Staaten, privaten und öffentlichen Einrichtungen sowie zwischen großen, mittleren und kleinen Unternehmen.

Der German Hydrographic Consultancy Pool w.V. steht weiteren Partnern und Mitgliedern aus der deutschen maritimen und hydrographischen Industrie, Forschung und Verwaltung offen.

Download: Flyer (englisch) (1,2 MB)


  GHyCoP - German Hydrographic Consultancy Pool w.V.
  Büroanschrift:

  Van-Ronzelen-Str. 2,
  27568 Bremerhaven

  Tel:
 Fax:

 +49 (0)471 - 4831 - 2040
 +49 (0)471 - 4831 - 1977

Email:
Internet:

  info@ghycop.de
  www.ghycop.de


  Wirtschaftlicher Verein (w.V.) kraft Verleihung des Innenministers des Landes Schleswig-Holsteins
  Registriert in Kiel - Am Kiel-Kanal 1, 24106 Kiel

Copyright © 2017 GHyCoP, Germany